21malDREI im Odenwald

Hintergrund & Ziele

Im Jahr 2024 haben wir unser ehrenamtliches Engagement ausgeweitet und eine Zweigstelle des Vereins „21malDREI – Initiative Trisomie 21 Frankfurt e.V.“ im Odenwald ins Leben gerufen. Ermöglicht wurde das durch das Engagement eines unserer Vorstandsmitglieder. Die Zweigstelle dient der besseren Vernetzung und Unterstützung von Familien mit Kindern mit Trisomie 21 im Odenwald und Umgebung.

 

Zweck der Zweigstelle:

Umfassende Förderung und Unterstützung von Menschen mit Trisomie 21 und deren Familien im Odenwald, die Vertretung ihrer Interessen und die Förderung ihrer gesellschaftlichen Teilhabe.

 

All das auch im Odenwald:

Wir bieten vielfältige Unterstützung. Wir informieren und beraten Angehörige, organisieren Fortbildungen, Seminare und Schulungen und fördern den Erfahrungsaustausch sowie die Vernetzung und Gemeinschaft. Integration, Inklusion und Teilhabe stehen dabei im Mittelpunkt unserer Arbeit. Außerdem bieten wir umfassende Hilfestellung und arbeiten eng mit medizinischen Fachpersonen, Beratungsstellen, TherapeutInnen und Kliniken zusammen. Öffentlichkeitsarbeit, Interessenvertretung und Bewusstseinsbildung sind ebenfalls zentrale Bestandteile unserer Aktivitäten.

 

Organisation und Treffen:

Unsere Mitglieder können alle Angebote des Vereins gleichermaßen wahrnehmen, viele davon sind online verfügbar.

Außerdem finden regelmäßige Treffen statt.

Je mehr Mitglieder wir sind, desto gewichtiger wird unsere Stimme in der Gesellschaft und desto besser können wir unsere Ziele verwirklichen.

 

Werde Teil unserer Gemeinschaft:

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich uns anzuschließen und Teil einer starken Gemeinschaft zu werden. Gemeinsam können wir mehr erreichen und für eine inklusive und unterstützende Gesellschaft sorgen.

Foto von Katrin Kolbinger Ivanova, im Beisitz des Vereins 21malDREI – Initiative Trisomie 21 Frankfurt e.V.

Katrin Kolbinger Ivanova – Beisitzerin

 

Ich bin Initiatorin und das Gesicht der neuen Zweigstelle unseres Vereins „21malDREI – Initiative Trisomie 21 Frankfurt e.V.“ im Odenwald.

Als wir 2020 aus Frankfurt nach Erbach umgezogen sind, war ich auf der Suche nach einer Gruppe oder einem Verein, der unsere Interessen vertreten kann und dessen Gemeinschaft wir uns anschließen können. Da ich bereits als Vorstandsmitglied bei 21malDREI tätig bin und im Odenwald nicht das finden konnte, wonach ich gesucht hatte, entstand die Idee, unseren Verein auch hier zu vertreten.

Ich habe in meiner Zeit als Vereinsmitglied erlebt, wie wertvoll eine starke Gemeinschaft ist, die sich gegenseitig unterstützt, informiert und vernetzt. Auch im Odenwald gibt es viele Familien, deren Stimmen gehört werden wollen und die von einer solchen Gemeinschaft profitieren können. Mit unserer neuen Zweigstelle möchten wir diesen Familien die gleiche Unterstützung und Zusammenhalt bieten, die sich in Frankfurt auf wunderbare Weise etabliert hat.

Ich freue mich darauf, unser Netzwerk hier im Odenwald zu vertreten und viele neue Mitglieder willkommen zu heißen. Zusammen können wir mehr erreichen und dafür sorgen, dass unsere Stimmen gehört werden. Werde Teil unserer Community!

Warenkorb0
Es sind keine Veranstaltungen in deinem Warenkorb
Weiter nach Veranstaltungen suchen
0